Trackingsysteme

Im Labor sind derzeit zwei Trackingsysteme installiert und verfügbar.

A.R.T. – Advanced Realtime Tracking

Eckdaten in Stichpunkten

Infrarotbasiert, Markerbasiert, 6 degrees of freedom, Auflösung 0,4 mm, Bildwiederholungsfrequenz 60 Hz, Koordinatensystem linkshändig in mm, eigene Tracking-Targets leicht selber erstellbar, bis zu 20 Tracking-Targets gleichzeitig

Schnittstelle

Das Trackingsystem übermittelt für alle getrackten Targets die Position, Eulerwinkel und die Rotationsmatrix als String mittels UDP-Multicast im lokalen W-LAN. Hier können Klienten sich die Informationen abgreifen.

Link zum Hersteller mit weiteren Informationen: http://www.ar-tracking.com/home/

HTC-VIVE

Die HTC-VIVE kommt mit dem sogenannten Lighthouse-System.

Eckdaten in Stichpunkten

Infrarotbasiert, Markerbasiert, 6 degrees of freedom, trackt drei Objekte (das Headset und die zwei Controller)

Schnittstelle

Am leichtesten lassen sich die Daten der VIVE-Geräte mittels des SteamVR- oder openVR-Plugins und Game-Engines wie Unity oder Unreal auslesen. Das SteamVR-Plugin kommt mit fertig konfigurierten Prefabs, welche i.d.R. die Verbindung mit Headset und den Controllern herstellen, indem sie lediglich in die Scene geladen werden.

Ling zum Hersteller mit spärlichen Informationen: https://www.vive.com/de/